Reporter-SPX
ein leistungsfähiges Tool zur Präsentation von Spektren und Ergebnissen

Dokumente wie Abnahmezertifikat oder ein Analysebericht erfordern flexible Möglichkeiten, Spektren zusammen mit Ergebnissen darzustellen und zu beschreiben. Der Reporter-SPX ist als sehr flexible Präsentations-Software speziell auf die Bedürfnisse der Molekülspektrometrie abgestimmt. Komplette Report-Layouts werden als Report-Methoden gespeichert und stehen dann auch Routine-Anwendern zur Verfügung. DetailsDer fertige Report kann in verschiedenen Formaten (u.a. PDF) gesichert werden.

Die Reporter-SPX Software liest Spektren und Absorption/Zeit-Daten
folgender Spektrometrie-Softwares:Reporter-SPX Beispiel-Report

 - Thermo Scientific VISIONlite Software für Spektrophotometer der GENESYS, SPECTRONIC 200 und Evolution Serie

 - Thermo Scientific VISIONlite ColorCalc und MaterialsCalc Software

 - PerkinElmer UVWinLab Software Vers. 2.0 bis 3.0 für Lambda UV/Vis- und
  UV/Vis/NIR-Spektrometer. Ein end-of-run Betrieb ist möglich.

 - OptLab-SPX und Lambda-SPX-Software.


Auch der Import von Spektren im JCAMP oder csv-Format und anderen tabellarischen Daten ist möglich.

Die in Reporter-SPX entwickelten Grafik- und Seiten-Layout sind in VISIONlite 2.0 oder höher, in OptLab-SPX 2.2 oder höher und in Lambda-SPX einsetzbar, um labor- und methodenspezifische Analysenreports zu generieren. In diesen Softwares erzeugt die Installation von Reporter-SPX zusätzliche Funktionen.

Details und Beispiele sind in den Unterseiten dargestellt.

Die Makrosprache VBScript wird unterstützt und erlaubt u.a. auch den Zugriff auf Spektrenwerte. Damit lässt sich ein Report-Layout auf nahezu alle individuellen Anforderungen anpassen lässt.
 

Auf Wunsch entwickelt ascanis spezifische Lösungen für Ihr Labor.

 

 

 

 

Navigation